Stadthalle
Rathausstraße 3
68766 Hockenheim

"O‘ de vie" von Christian Awe

Christian Awe Christian Awe Christian Awe Christian Awe

Eröffnung: 31.07.2020, 17.00 bis 20.30 Uhr
Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm finden Sie im Newsletter 3/2020 (PDF 671 kB).

Annonce kunstraumMETROPOL (PDF 2.048 kB)
Artikel kunstraumMETROPOL (PDF 230 kB)

Interview Christian Awe beim Hessischen Rundfunk vom 25.05.2020 (Länge 03:09 Min.)

Hinweis: Die Stadthalle bietet die Möglichkeit, zur Ausstellungseröffnung Stühle mit Abstand zu stellen, getrennt Ein- und Ausgänge anzubieten, Bodenmarkierungen anzubringen und natürlich die anderen vorgegebenen Schutzmaßnahmen durchzuführen. Aufgrund der von der Landesregierung in Baden-Württemberg und von der Stadt Hockenheim getroffenen Maßnahmen zur Verminderung der Infektionsrisiken mit dem COVID-19 Virus kann es zu einer Verschiebung der Veranstaltung oder zu weiteren Änderungen kommen.

Öffnungszeiten:
Mi - So
16.00 h - 18.00 h
und nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer:
31.07.2020 bis 13.08.2020


Außenflächenbereich in Hockenheim
Ein genauer Ort wird noch bekannt gegeben

Live Skulptur Event von Armin Göhringer

Armin Göhringer

Der Bildhauer Armin Göhringer sägt mit verschiedenen Kettensägen eine 6 m lange Eiche im öffentlichen Raum und verwandelt sie in ein Kunstwerk.
Armin Göhringer ist nicht nur ein Meister seines Handwerks mit der Kettensäge, sondern zeigt auf subtile, ganz eigene Weise, wie Licht und Kapillarwirkung von Wasser (dicht verzweigte Stege) das Wachstum des Baumes bestimmen. Kunst und Natur sind keine Gegensätze. Kunst macht sichtbar.

Das Skulpturenprojekt ist noch nicht genau terminiert, da noch Detaillegespräche mit der Stadt ausstehen. Geplant ist, dem Künstler an drei Tagen bei der Arbeit mit der Kettensäge zuschauen und auch beim Aufstellen der Skulptur dabei sein zu können. Dafür muss ein angemessener Ort gefunden werden, der von der Stadt frei gegeben wird. Angesehen haben wir uns Orte am Kreisel und im Gelände des HÖP-Projekts.

Datum: Juli 2020


Wasserturm
Wasserturmanlage 1
68766 Hockenheim

Shinroku Shimokawa - UNREAL

Shinroku Shimokawa

Eröffnung: 25.10.2019, 19 Uhr
Begrüßung: Gisela Späth
Grußworte: Vertreter der Stadt Hockenheim
Einführung: Dr. Sybille Heidenreich
Musikalische Umrahmung: Michael Ziegler, Akkordeon
Finissage: 14.11.2019, 19 Uhr; der Künstler ist anwesend
Musik: Laid Black, Jazzcombo der Musikschule
Einladung (PDF 681 kB)

Öffnungszeiten:
Fr - So
16.00 h - 18.00 h
und nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer:
25.10.2019 bis 14.11.2019


Stadthalle
Rathausstraße 3
68766 Hockenheim

Ulrike Donié zeigt "WesensARTen"

Ulrike Donié Ulrike Donié Ulrike Donié

Eröffnung: 13.07.2019, 17 Uhr
Begrüßung: Sabine Kopp
Grußworte: Vertreter der Stadt Hockenheim
Einführung: Ulrike Donié
Musikalische Umrahmung
"Viele Diven - eine Stimme": 19.07.2019 FÄLLT AUS!
Mitgliedertreffen: 25.07.2019, 19 Uhr
Einladung (PDF 1.112 kB)

Öffnungszeiten:
Do - So
17.00 h - 19.00 h
Ausstellungsdauer: 13.07.2019 bis 28.07.2019


Wasserturm
Wasserturmanlage 1
68766 Hockenheim

Partnerstädte zu Gast - eine Ausstellung anlässlich 1250 Jahre Hockenheim

Veronique Götzmann und Maryse Lesage (Commercy/FR)
Emma Hohenstein und Siegfried Otto Hüttengrund (Hohenstein-Ernstthal)
Karen Banker, Toby Chapin, Sandy Eaton, Ric Erkes, Mary-Louise Hooper, Chris Mcintosh, Ellen Patterson, Hank Richter, Sandie Bell, Nina Everson, Barbara Earnshaw, Anne Harkness (Mooresville/USA)

Eröffnung: 22.06.2019, 17 Uhr

Begrüßung: Gisela Späth
Grußworte: Fritz Rösch
Dialog mit Künstlern: Moderation Dr. Martina Wehlte
Musikalische Umrahmung: Trio Anke Palmer, Ute Widdermann, Tabea Palmer
Sektempfang
Führung für Gäste aus den Partnerstädten (geschlossene Veranstaltung): 29.06.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
Einladung (PDF 498 kB)

Öffnungszeiten:
Mi, Do, So
17.00 h - 19.00 h
und nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer:
22.06.2019 bis 30.06.2019


Wasserturm
Wasserturmanlage 1
68766 Hockenheim

Johannes Schembs - Lichtzeichnungen

Johannes Schembs, Lichtzeichnungen Johannes Schembs, Lichtzeichnungen

Eröffnung: 21.10.2018, 16 Uhr
Begrüßung: Kurt Kreimes
Grußworte: Martina Schleicher
Einführung: Sigrid Gensichen
Musikalische Umrahmung: Leon Fuchs, Marvin Merkhofer
Sektempfang
Finissage: So, 11.11.2018, 16 Uhr
Einladung (PDF 451 kB)

Öffnungszeiten:
Fr - So
16.00 h - 18.00 h
und nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer:
21.10.2018 bis 11.11.2018


Stadthalle
Rathausstraße 3
68766 Hockenheim

Großes Kunst- und Kulturprojekt
mit umfangreichem Kunstvermittlungsprogramm

Werner Neuwirth - Mixed Media
Matthias Will - Skulptur
Gerd Winter - Malerei

Werner Neuwirth Matthias Will Gerd Winter

Eröffnung: 28.07.2018, 16 Uhr
Finissage: 18.08.2018, 16 Uhr
Eröffnung: Gisela Späth
Begrüßung: Brigitte Herrmann
Grußworte: Vertreter der Stadt Hockenheim
Einführung: Dr. Martina Wehlte
Musikalische Umrahmung und Sektempfang
Einladung (PDF 4.327 kB)

Öffnungszeiten:
Mi - So
16.00 h - 18.00 h
Ausstellungsdauer: 28.07.2018 bis 18.08.2018


Pagodenburg
Kapellenstr. 34
76437 Rastatt

Kunstverein Hockenheim zu Gast beim Kunstverein Rastatt
Mitgliederausstellung

Petite Fleur

Eröffnung: 15.06.2018, 18 Uhr
Begrüßung: Jörn Kausch, 1. Vorsitzender
Grußworte: Arne Pfirrmann, Bürgermeister
Vorstellung der ausstellenden Mitglieder: Karin Vetter
Musik: Arnold Sesterheim mit Gittarrenquartett
Einladung (PDF 5.060 kB)

Öffnungszeiten:
Do - Fr
15.00 h - 18.00 h
Sa - So
14.00 h - 18.00 h
Ausstellungsdauer: 15.06.2018 bis 08.07.2018


Zehntscheune
Untere Mühlstraße 4
68766 Hockenheim

Kunstverein Rastatt zu Gast beim Kunstverein Hockenheim
Mitgliederausstellung

Petite Fleur

Eröffnung: 09.06.2018, 16 Uhr
Begrüßung: Kurt Kreimes, 1. Vorsitzender
Grußworte: Thomas Jakob-Lichtenberg, Bürgermeister
Vorstellung der ausstellenden Mitglieder: Gisela Späth
Musik: Marius Müller (Piano)
Einladung (PDF 5.060 kB)

Öffnungszeiten:
Do - Fr
16.00 h - 18.00 h
Sa
11.00 h - 13.00 h
So, 10.06. /
So, 08.07.
15.00 h - 17.00 h
Ausstellungsdauer: 09.06.2018 bis 08.07.2018


Gartenschaupark
Dresdner Straße
68766 Hockenheim

Petite Fleur

Mitgliederausstellung auf dem besonderen Gartenmarkt "Petite Fleur"

Dauer: Sa, 12.05. und So, 13.05.2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr


Wasserturm
Wasserturmanlage 1
68766 Hockenheim

Isa Dahl - als ob

Isa Dahl, Malerei Isa Dahl, Malerei

Eröffnung: 14.10.2017, 16 Uhr
Begrüßung: Gisela Späth
Grußworte: Martina Schleicher
Einführung: Dr. Martina Wehlte
Musikalische Umrahmung: J. Pöhler-Schulte, Gitarre
Sektempfang
Einladung (PDF 707 kB)
Einführungsrede (PDF 147 kB)

Öffnungszeiten:
Fr - So
16.00 h - 18.00 h
und nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer:
14.10.2017 bis 05.11.2017


18 Jahre Kunstverein Hockenheim e.V.
Der Kunstverein Hockenheim wurde am 2. Januar 2002 im Rahmen der lokalen Agenda 21 gegründet und für das erste große Doppelprojekt "Die Kunst der Verwandlung" ausgezeichnet. Mit seinem breit gefächerten Programm hat er sich zu einem wichtigen Vermittler bildender Kunst und einem kulturtragenden Verein entwickelt.

Newsletter 3/2020 (PDF 671 kB)
Aufnahmeantrag (PDF 17 kB)


Hinweise bzgl. Coronavirus (SARS-CoV-2)
Oberste Priorität hat die Gesundheit unserer Mitglieder und kunstinteressierten Mitbürger. Wir möchten die von der Landesregierung in Baden-Württemberg und von der Stadt Hockenheim getroffenen Maßnahmen zur Verminderung der Infektionsrisiken mit dem COVID-19 Virus unterstützen und einhalten. Aus diesem Grund haben wir die Jahreshauptversammlung auf den 17. August verschoben. Auch andere Veranstaltungen wie "Rundherum weiß" und "Höfe und Gärten" müssen wir verschieben.


Mitgliederausstellung "ad hoc"

Liebe Mitglieder des Kunstvereins Hockenheim e.V., uns bietet sich kurzfristig die Möglichkeit, eine Mitgliederausstellung in der Stadthalle durchzuführen. Aufgrund der Kürze der Zeit, für Umsetzung und Planung, benötigen wir rege Mithilfe, damit eine schöne Ausstellung realisiert werden kann.

Ausstellungsdauer: So, 16.08.2020 bis Sa, 22.08.2020
Ort: Ausstellungssaal in der Stadthalle, Rathausstraße 3, 68766 Hockenheim

Ausschreibung/Einladung zur Teilnahme (PDF 162 kB)
Bewerbungsbogen (PDF 50 kB)

Anmeldung bis spätestens 26.07.2020 bei Nicole Fuchs unter der Telefonnummer 06205/7506 oder per E-Mail an fuchs.nicole@online.de.


Jahreshauptversammlung 2020

Datum: Montag, 17. August 2020, 19:00 Uhr
Ort: Ausstellungssaal in der Stadthalle, Rathausstraße 3, 68766 Hockenheim

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung muss es einen Wandel geben. Franz Späth wird aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Kassierer nach 15 Jahren abgeben. Genauso wird Gisela Späth ihr Amt nach 17 Jahren Vorsitz zur Verfügung stellen, um mehr Zeit für die Pflege ihres Mannes zu haben. Bei einem Mitglieder-Sondertreffen haben sich erfreulicherweise eine Reihe Mitglieder bereit erklärt, aktiv in verschiedenen Bereichen mitzuarbeiten. Weitere motivierte Teamplayer können sich gerne per E-Mail oder Telefon melden. Wenn wir viele sind, hat jeder eine überschaubare Aufgabe.


ART Karlsruhe

Datum: 15.02.2020
Ort: Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Geplant ist, gemeinsam mit Bahn und Shuttlebus vor Ort diese Kunstmesse zu besuchen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sabine Kopp unter der Telefonnummer 06202/4554 oder per E-Mail an sabine.marie.kopp@web.de.


Neujahrsempfang der Stadt Hockenheim

Anmeldung: bis 13.01.2020
Datum: 17.01.2020
Anlieferung und Hängung: 17.01.2020, 16:30 h

Unser Verein hat neben anderen Vereinen eine Koje von 2x3 Meter mit 1 Rechtecktisch, 2 Stühlen und 1 Stehtisch. Wer von unseren Neumitgliedern würde gerne den Kunstverein mit am Stand vertreten, d.h. eine Arbeit für unsere Koje zur Verfügung zu stellen, diese hängen und durch Anwesenheit den Kunstverein am Stand vertreten? Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gisela Späth unter der Telefonnummer 06205/2557868 oder E-Mail-Adresse gisela.spaeth@freenet.de.


"Inspiration Matisse" - Ausstellungsbesuch mit Führung

Datum: 11.01.2020, 14:30 Uhr
Ort: Kunsthalle Mannheim, Friedrichsplatz 4, 68165 Mannheim
Kosten: 14 € pro Person

In dieser großen Ausstellung zeigt die Kunsthalle mit gut 135 ausgewählten Gemälden, Keramiken und graphischen Arbeiten die eindrucksvolle Entwicklung von Matisse als "Künstler für Künstler".

Es sind zwei Plätze freigeworden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sabine Kopp unter der Telefonnummer 06202/4554 oder per E-Mail an sabine.marie.kopp@web.de. Mitfahrgelegenheiten zur Ausstellung werden gerne von uns organisiert.


Kunstkurse 2019/2020



Sie können weder zeichnen noch malen, wollen aber gerne einmal kreativ werden? Dann sind Sie bei uns richtig. Unvoreingenommen gehen wir "ran an die Leinwand". Jeweils an drei Abenden drucken, pinseln und experimentieren wir mit Acrylfarben und verschiedenen Hilfsmitteln und lassen uns einfach von den Ergebnissen überraschen. Vielleicht steckt ja doch ein Künstler in Ihnen!

Der Kunstverein Hockenheim bietet wieder Kurse Maltreff für "Untalentierte" unter der Leitung von Andrea Tewes an. Jeder Kurs ist in sich abgeschlossen und besteht aus drei Abenden. Die Kurse finden in der Louise-Otto-Peters-Schule, Schubertstraße 11 in Hockenheim statt.

Informationen/Anmeldung (PDF 96 kB)

Neue Termine im Herbst und Winter!

Kurs 1: Acryl trifft Fototransfer
24.09., 01.10., 08.10.2019

Kurs 2: Glanzeffekte durch Blattmetall
22.10., 05.11., 12.11.2019

Kurs 3: Lauter Minis zum Verschenken oder Behalten
26.11., 03.12., 10.12.2019

Kurs 4: Der Reiz des runden Formats
07.01., 14.01., 21.01.2020

Gebühr je Kurs: 58 € (56 € für Mitglieder) inkl. Farben und Hilfsmittel

Weitere Informationen und Anmeldung bei Gisela Späth unter der Telefonnummer 06205/2557868 oder per E-Mail an gisela.spaeth@freenet.de.



Kunstaktionsprogramm im Rahmen der Lokalen Agenda

Höfe und Gärten Mitmachaktionen wie die Bemalung der elektrischen Schaltkästen, der jährliche Rundgang durch "Höfe und Gärten" und Ausstellungen zeigen die Stadt Hockenheim aus persönlichen Blickwinkeln.

Anfragen zum Mitmachen bei Gisela Späth, Tel: 06205/2557868, E-Mail: gisela.spaeth@freenet.de


Kunst am Schaltschrank

Beim Neujahrsempfang Stadt am 08. Januar 2016 präsentierten der Kunstverein und die Gruppe Kunst-Aktions-Programm der Lokalen Agenda 21 die neue Broschüre "Spaziergang der besonderen ART" mit 57 bemalten Schaltkästen. Spaziergänge nach den Stadtteilplänen in der Broschüre führen zu allen bemalten Schaltkästen. Die Broschüren können kostenlos im Eingang des Rathauses oder im Kunst- und Atelierhaus Späth abgeholt werden.

Mittlerweile schmücken über 40 individuell gestaltete Kästen den Hockenheimer Innenstadtbereich.

Für die erste Malaktionsphase 2008 wurden die Kästen von den Stadtwerken und der Agendagruppe des Kunstvereins so ausgewählt, dass beim Anschauen daraus ein Rundgang gemacht werden kann. Ein Spaziergang der besonderen ART - so der Titel des Flyers - führt Interessierte zu den "Schmuckkästchen", die nun das Stadtbild verschönern. Die Flyer sind erhältlich bei Stadtverwaltung, Stadthalle oder bei Gisela Späth, Karlsruher Str. 40.

Für die zweite Malaktionsphase 2010 wurden Kästen an Ortsein- und -ausfahrten und anderen markanten Stellen in Hockenheim ausgewählt, von denen inzwischen eine stattliche Anzahl fertig bemalt ist.

In der dritten Malaktionsphase dürfen Interessenten Kästen auch im Außenbereich auswählen und sich für die Malaktion bei Gisela Späth unter der Telefonnummer 06205/2557868 oder E-Mail-Adresse gisela.spaeth@freenet.de bzw. Dieter Klee unter der Telefonnummer 06205/6475 oder E-Mail-Adresse dieterklee@freenet.de bewerben.

Flyer "Spaziergang der besonderen ART" (1.360 kB)

Schaltschränke 2008 bis 2015:
Schaltschrank Kinderschutzbund Schaltschrank Herr Mayer Schaltschrank Schaltschrank Schaltschrank


Landesschau Mobil

Michael Kost vom SWR Fernsehen Landesschaumobil stellt in fünf Einzelepisoden originelle und liebenswerte Facetten von Hockenheim vor. Das Projekt des Kunstaktionsprogramms "Höfe und Gärten" ist auch dabei.

Freitag, 12.10.18, 19.30 Uhr
Vorabpräsentation im kleinen Saal der Stadthalle in Hockenheim

Montag, 15.10.18 bis Freitag, 19.10.18, 18.45 - 19.30 Uhr
Sendungen im SWR Fernsehen Baden-Württemberg - Landesschau Mobil

Samstag, 20.10.18, 18.15 - 18.45 Uhr
Ausstrahlung einer Zusammenfassung der fünf Beiträge

Informationen und Mediathek des SWR


15 Jahre Lokale Agenda 21 in Hockenheim
Am 15. Oktober 2016 feierte die Lokale Agenda 21 in Hockenheim ihr Jubiläum in der Stadthalle.

Einleitungstext (PDF 206 kB)
Presseartikel Hockenheimer Tageszeitung (PDF 215 kB)

Poster Presseartikel


Charles Kaufman, Comic Art Review
Comic Art Review Michel Meyer und Hans Scheib
http://charleskaufman.com/hockenheim.html